Quelle Beitragsbild:cdn.pixabay.com/photo/2013/07/13/09/47/freedom-of-speech-156029__480.png


In einem politischen System der Gewaltenteilung gibt es die Exekutive, Legislative und Judikative.

Daneben kann es in freien Gesellschaften eine vierte Gewalt geben, die durch objektive Berichterstattung und öffentliche unparteiliche Diskussion das politische Geschehen beeinflussen könnte.

Dieser Ausdruck (vierte Gewalt) gilt den Medien (Presse, Rundfunk, Internet usw.)
Das setzt aber voraus, dass es keine „Gleichschaltung“ der Medien gibt und auch keinen „vorauseilenden Gehorsam“.
Die heutigen Systemmedien und Meinungskontrolleure können nie wirklich eine vierte Macht sein.


Ein Beispiel aus Deutschland im Jahre 2014:
Im Laufe des Jahres 2013 gab es Proteste, die sich stetig steigerten. Dabei ist die Rolle von Witalij Wolodymyrowytsch Klytschko (=Vitali Klitschko) noch nicht restlos aufgeklärt.
Seit Februar 2014 gibt es Krieg und das Feindbild der Medien u. a. in Deutschland ist Russland und die Menschen in der Ostukraine.
Da wurde eine Meldung gerne verbreitet: Hubschrauberabsturz in der Ostukraine, bei Slawjansk.
Schuld sind die bösen rebellierende Ostukrainer.


Am 30.Mai 2014 im Internet verfügbar:
ARD tagesschau 29.5. 17:30 Uhr =>1:29
Quelle:tagesschau.de/multimedia/sendung/ts48460.html


ZDF heute 29.5. 19.00 Uhr =>1:13
Quelle:zdf.vo.llnwd.net/e1/s/none/zdf/14/05/140529_h19_436k_p9v11.mp4?rs=1024&ri=10000&ip=79.214.53.229&h=d4a3a4478efba37c4a1ca1bb8082f721


Für die deutsche Presse gilt der Rundfunkstaatsvertrag, dessen §11,2 lautet: “Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze
der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.”

Quelle:.dvtm.net/fileadmin/pdf/gesetze/13._RStV.pdf

War die Berichterstattung objektiv, unparteilich und ausgewogen? Oder war sie erzieherisch, tendenziös und politisch gewollt?

Nein, denn die Wahrheit über den Hubschrauberabsturz war:

Das Video stammt nicht aus der Ukraine.
Das Video stammt aus Syrien.
Das Video ist nicht vom Mai 2014.
Das Video ist vom Ende 2013.

Schon viele Lügen für eine objektive, unparteiliche und ausgewoge Berichterstattung.

youtube – Syrien November 2013 =>0:54

Quelle:youtube.com/watch?v=pGWey4ACjFg

Anmerkung: Der kleine behinderte Freund des Österreichers wäre sehr zufrieden. Und wahrscheinlich wäre die Lügengeschichte bei ihm nicht aufgefallen.


Woran denke ich da?

Bildquelle:upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0a/Ebner-Eschenbach.jpg

 

Ihr jubelt über die Macht der Presse – graut euch nie vor ihrer Tyrannei?

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916)

Quelle: “Aphorismen”, Insel-Verlag 1986, S.72

Genau. Danke!


Besucher: 115