Bildquelle zur Herrschaft der Schlechten:cdn.pixabay.com/photo/2015/03/20/21/34/background-682973_1280.jpg


Für deutsche Urlauber in Kroatien wäre die Euro-Einführung sicherlich von Vorteil. Aber was mit Griechenland im Zuge der Finanzkrise geschehen ist, hat vielen Menschen vor Augen geführt, dass eine nationale Währung ein wichtiges Instrument nationaler Souveränität ist.

Aber man hat auch genau mitverfolgt, was mit Griechenland nach dem Finanzcrash 2008 passiert ist. Hätte Athen damals noch seine eigene Währung gehabt, wäre das Land vor den schlimmsten Auswirkungen verschont geblieben, sind sich Ökonomen nicht nur in Kroatien sicher.

„… es gibt Fragen, die für das kroatische Volk und das Land wichtig sind.
Wenn wir im Interesse der Bürger handeln wollen, dann müssen wir auch so auftreten.
Und eine dieser Fragen ist die Frage nach der nationalen Währung.
Neben der Fahne, Verfassung und Hymne ist die nationale Währung auch eines der wichtigsten Zeichen der Souveränität…“

Quelle:deutsch.rt.com/europa/96965-kroatische-opposition-kaempft-gegen-die-euro-einfuehrung/


Man darf gespannt sein, wann die EU-Meinungskontrolleure die NGO-Truppen auf diese Widerspenstigen hetzen.


Besucher: 175