Bildquelle:Screenshot Raw Data:youtube.com/watch?v=RdLNrCHjWoQ


Mit „Willkommen liebe Mörder“ hat er vor einiger Zeit ein maximal missverständliches Lied herausgebracht. Er sagt, es sei eine Anlehnung an Frischs Stück „Biedermann und die Brandstifter”, das vom Aufkommen der Nazis handele. Eine klare Parallele zum Nationalsozialismus zieht Frisch hingegen nicht. In rechten Netzwerken ist das Lied beliebt, weil dort geglaubt wird, Kunze warne vor den Flüchtlingen, so heißt es in einer Strophe: „Sie pflegen fremde Bräuche, so lautet das Gerücht, Genaueres weiß keiner, denn man erkennt sie nicht.“ Die Umarmung seines Liedes durch fremdenfeindliche Strömungen sei, so sagt Kunze, „grotesk“.
Quelle:morgenpost.de/kultur/article207092267/Dieses-Spiel-habe-ich-verloren.html

Was ist das nun für ein missverständliches Lied?

Quelle:youtube.com/watch?v=RdLNrCHjWoQ


Aus dem Album „Tiefenschärfe“
Quelle:rechtssachverstaendiger.de/ (Seite nicht mehr online)
Neue Quelle:Raw Data:youtube.com/watch?v=RdLNrCHjWoQ

Willkommen liebe Mörder
Ist es jeder Vierte
ist es jeder Dritte
aber sie sind hier
ganz in unsrer Mitte
jeder kann es sein
keinem kann man trauen
manchmal sind es Männer
ab und zu auch Frauen
Sie wollen uns zerstören
sie wollen uns vernichten
nichts wird sie dazu bringen
darauf zu verzichten
wir möchten das verdrängen
und einfach ignorieren
uns weiter davor drücken
den großen Kampf zu führen
Willkommen liebe Mörder
fühlt euch wie zuhause
bedient euch macht es euch bequem
kurze Atempause
nichts nehmen wir euch übel
Empörung nicht die Spur
ihr habt halt eine andere
Umbringekultur
Jeder sieht es kommen
die Bedrohung steigen
jeder ist beklommen
keiner will es zeigen
laßt uns das vertuschen
nicht darüber reden
alle gegen alle
jeder gegen jeden
Sie pflegen fremde Bräuche
so lautet das Gerücht
Genaueres weiß keiner denn
man erkennt sie nicht
und wenn sie unter sich sind
dann lachen sie uns aus
nie würden sie behaupten
mein Haus ist euer Haus
Willkommen liebe Mörder
wir sind so tolerant
die Dunkelheit bricht bald herein
über dieses Land
wir reichen euch die Kerzen
damit ihr besser seht
und euch das nächste Opfer nicht
durch die Lappen geht
Willkommen liebe Mörder
ein viel zu hartes Wort
wir haben doch Verständnis
ihr nennt das nicht mal Mord
ihr tut’s aus Überzeugung
und wenn man’s überlegt
wir sind so schlaff und müde wir
gehören weggefegt.


2015-2-27_Verband Deutscher Rechtssachverständiger (VDR) Originalupload=>2


Besucher: 79